Warenkorb

How to find us:

GHP - Europe

exclusiv Distributor of

Paul Brown Hawaii

in Europe



Rovniakova 14,  Bratislava 85102, Slovakia

 

European Market

Telefon: +49 1525

 51 75 060

 

E-Mail:

 

Education/ Shows/ Trade Shows

Weiterbildung@PaulBrownHawaii.de

 

Order/ Shipmemt

Bestellung@PaulBrownHawaii.de

 

 

You are interestet in selling

Paul Brown Hawaii in your County?

Contact us ! 

 

Distributors

Distribution@Paul-Brown-Hawaii-Europe.com 

 

 

 

Paul Brown Hawaii - USA

9960 Glenoaks Blvd.,Unit D
Sun Valley, CA 91352
Phone: (818) 504-3800
Toll-free: (800) 338-0033
Fax: (818) 504-3805

www.PaulBrownHawaii.com

 

 

Paul Brown Institute &

Remington College Cosmetology
 1132 Bishop Street Suite #550
 Honolulu, HI  96813

http://paulbrowninstitute.com

 

Paul Brown Salon & Day Spas

1200 Ala Moana Boulevard 

Honolulu, HI 96814,

United States
(808) 591-1881

 

 

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Or use our Contact Formula

 

Für Friseure aus....

Deutschland, Österreich

und der Schweiz...

www.PaulBrownHawaii.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag

9:00 Uhr bis 14:00 Uhr 



 

THE MAGIC BEHIND BEAUTYFUL HAIR

Haarwuchs

Hautnah und hornig !

Biologen nennen Haare trocken Hautanhangsgebilde.
Somit sind
sie mit Reptilienschuppen und Vogelfedern verwandt,die ebenfalls aus Hornmaterial bestehen und von der Haut produziert werden. Alle Haare werden vor der Geburt (etwa in der 22.Schwangerschaftswoche) angelegt.


Up close Horny!
Biologists call hair dry skin appendages.
Thus they are related to reptile scales bird feathers, which also consist of horn material and are produced by the skin. All the hairs are created before birth (for example, in the 22nd week of pregnancy).

Ein erwachsener Mensch besitzt etwa 5 Millionen dieser Haaranlagen, davon etwa 1 Million auf dem Kopf und im Gesicht. Allerdings wird nicht jede Anlage aktiviert, so dass unser Pelz weit weniger dicht ist, als er sein könnte. Während an der Wange noch weit über 800 Haare pro cm 2 vorhanden sind, beträgt die Zahl am Unterarm nur noch 100 Haare pro cm2. Da aber im Alter Haaranlagen verloren gehen, lichtet sich auch der dichteste Bewuchs im Laufe der Zeit.


An adult human has about 5 million of these hair systems, of which about 1 million on his head and face. However, not every system is activated, so our fur is far less dense than it could be. While on the cheek more than 800 hairs per cm 2 are still present, the number is on the forearm only 100 hairs per cm2. However, as will be lost at the age hair systems, also the densest vegetation over time thins.

Der groesste Teil unserer Haut ist mit weichem, dünnen Flaumhaar (Vellushaar) bedeckt, wie man es z. B. an der Ohrmuschel sehen kann. Nach der Pubertät sind an einigen Stellen (Scham, Achsel, etc.) daraus dicke, gut sichtbare sogenannte Terminalhaare geworden. Nur zwei Stellen bleiben ein Leben lang kahl und glatt:

Die Handinnenflaeche und die Fusssohle - dort sind gar keine Haare angelegt. Im Alter bilden sich zahlreiche Terminalhaare, besonders auf dem Kopf, wieder zu Vellushaaren zurück. Daher ist das Haar alter Menschen oft nur ein zarter, wolliger Flaum.

Das Menschenhaar wird in Follikel - das sind schlauchartige Einbuchtungen in der Haut - gebildet. Diese ragen etwa 4 mm in die Haut hinein und tragen am Grund eine knollenartige Verdickung - die Haarzwiebel, die mit dem darüberliegenden Haarschaft von zwei Hautschichten, den Wurzelscheiden, umhüllt wird.

 

The largest part of our skin is covered with soft, thin lanugo (vellus hair), as you can see it for example on the external ear. After puberty (pubic, armpit, etc.) it become thick, highly visible so-called terminal hairs in some places. Only two places remain for a lifetime bare and smooth:
The Handinnenflaeche the sole of the foot - there are no hair created. In old age, form numerous terminal hairs, especially on the head, back to vellus hairs back. Therefore, the hair of old people is often a delicate, woolly fuzz.
The human hair follicle is in - formed - these are tube-like indentations in the skin. This project approximately 4 mm into the skin and contribute to the reason a bulbous thickening - the hair bulb, which is with the overlying hair shaft by two layers of skin, the root sheaths, covered.

Haarzyklus

 

  • Anagenphase (A): In dieser Wachstumsphase bildet sich eine neue Haarwurzel, und die Produktion eines Haares beginnt. Die Anagenphase dauert beim menschlichen Kopfhaar ca. zwei bis sechs Jahre, abhängig von Alter, Geschlecht und spezifischer Stelle. Etwa 85–90 % der Haare auf der Kopfhaut befinden sich in dieser Phase. Haare in der Anagenphase nennt man „Papillarhaare“.
  • Katagenphase (B): In dieser etwa 2 bis 3 Wochen dauernden Übergangsphase stellt die Matrix ihre Zellproduktion ein und der Haarfollikel verengt sich im unteren Bereich. Das Haar löst sich von der Papille und verkümmert. Der Haarfollikel verkürzt sich. In dieser Phase befinden sich ca. 1 % aller Haare, die dann als „Beethaare“ bezeichnet werden.
  • Telogenphase (C): Mit dieser Endphase, in der sich bis zu 18 % der Kopfbehaarung befindet, erneuert sich die Haarpapille und der Haarfollikel regeneriert sich. Die Matrix entsteht wieder und beginnt mit der Zellteilung, wodurch ein neues Haar entsteht. Dieser Abschnitt des Haarzyklus dauert 2 bis 4 Monate. Die Haare in der Telogenphase nennt man „Kolbenhaar“.

 

hair cycle

  • Anagen (A): In this growth phase , a new hair root forms , and starts the production of a hair. The anagen lasts in the human head hair about two to six years , depending on age , gender, and specific location. Approximately 85-90 % of hairs on the scalp are in this phase. Hairs in the anagen phase is called " Papillarhaare " .
  • Catagen phase (B) : In this example 2 to 3 weeks of transition phase, the matrix is ​​a cellular their production of hair follicles and narrows at the bottom. The hair detaches from the papilla and stunted. The hair follicle is shortened . In this phase, there are about 1% of all hairs , which are then referred to as " Beethaare " .
  • Telogen (C ): This final phase , in which there is up to 18 % of the scalp hair , the hair papilla and the hair follicle regenerates renewed . The matrix is produced , and then starts the cell division , thereby providing a new hair is produced. This section of the hair cycle lasts 2 to 4 months. The hairs in the telogen phase is called "butt hair " .

Das Haar

Aufbau

Das Haar ist grob in drei Schichten aufgebaut: Cuticula, Cortex und Medulla.

Die äußerste Schicht, Cuticula oder Schuppenschicht genannt, besteht aus flachen, übereinandergreifenden, verhornten, abgestorbenen Zellen, ähnlich zur Haarspitze orientiert wie bei einem Tannenzapfen. Sie besteht aus sechs bis zehn solcher Zelllagen. Die Schuppenschicht zeigt den Gesundheitszustand des Haares an. Beim gesunden Haar liegt die Schuppenschicht flach an und ergibt so eine glatte, durchscheinende Oberfläche. Das Licht wird optimal reflektiert und ergibt so den gesunden Glanz des Haares. Alkalisches Milieu öffnet die Schuppen, saure Umgebung verschließt sie.

Der Cortex („Rinde“) – auch Faserschicht oder Faserstamm genannt – macht ca. 80 % des Haaranteils aus. Hier spielen sich alle für den Friseur relevanten chemischen Prozesse ab. Der Cortex besteht aus Faserbündeln, die aus einer großen Zahl feinster Keratinfasern, den Fibrillen, bestehen. Diese entstehen vermutlich dadurch, dass sich Cortexzellen aneinanderlagern. Die Verbindung zwischen den beiden Zellen wird durch den Zellmembrankomplex hergestellt, den man sich als eine Art Kittsubstanz vorstellen kann. Die Reißfestigkeit und Elastizität des Haares sind auf diese Verkittung zurückzuführen.

In wenigen Fällen, und dann auch nur bei dicken Haaren, fällt eine starke Auflockerung der Faserstruktur im Zentrum des Haares auf. In seiner Längsrichtung zeigt sich eine kanalförmig verlaufende, je nach Haardicke unterschiedlich breit auftretende und unregelmäßig angeordnete Masse. Die im Faserstamm sonst so geordnete Struktur fehlt hier. Teilweise sind Hohlräume zu erkennen. Diesen Bereich des Haares nennt man Markkanal oder einfach Mark (Medulla). Für die berufliche Arbeit des Friseurs am, im und mit dem Haar hat das Mark keinerlei Bedeutung.

 

construction
The hair is coarse structured into three layers: cuticle , cortex and medulla.
The outermost layer , the cuticle or cuticle called , consists of flat , one above the other cross , keratinized , dead cells , oriented similarly to the hair tip like a pine cone . It consists of six to ten such cell layers . The cuticle indicates the health of the hair. In healthy hair , the cuticle lies flat and so provides a smooth , translucent surface. The light is optimally reflected and so gives the healthy shine of the hair. Alkaline environment opens the shed, acidic environment it closes
The cortex ( " bark " ) - also known as fiber layer or fiber trunk - makes up about 80 % of the hair portion. Here are all playing for the hairdresser relevant chemical processes take place . The cortex consists of bundles of fibers which consist of a large number of very fine keratinous fibers , the fibrils. These are probably formed by the fact that cortical cells anneal . The connection between the two cells is produced by the cell membrane complex , which can be thought of as a kind of cement substance . The tensile strength and elasticity of the hair is due to this cementing .
In a few cases , and then only in thick hair, falls on a strong loosening of the fiber structure in the center of the hair. In the longitudinal direction shows a channel- shaped running , different widths occurring depending on hair thickness and irregularly arranged mass . The usually ordered in fiber stem structure is missing here . Partial cavities can be seen. This area of the hair is called medullary canal or simply cord (medulla ) . For the professional work of hairdresser on , in and with the hair that Mark has no meaning .